NOCH FRAGEN? 0231 22819420

HARO Parkett Stab Landhausdiele Scala

Qualität, die für sich spricht

Haro, Qualitätshersteller für Parkett und Laminat, bietet Ihnen mit der Landhausdiele Scala einen Parkettboden an, der über die besten Eigenschaften verfügt und optisch ein wahres Highlight ist. Je nach Sortierung repräsentiert Scala nach Wunsch mit wenigen oder etwas mehr Astanteilen ein lebendiges, natürliches Bodenbild. Scala besteht aus hochwertigem Eichenholz - ein prestigeträchtiges Holz mit tiefen Wurzeln in der Geschichte.

Sauvage oder Markant

Der Parkettboden Scala ist in zwei verschiedenen Sortierungen erhältlich. Sauvage kommt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie wild. Haro hat diese Sortierung so genannt, da sie durch ihre größeren Astanteile und die moderne Holzstruktur eine lebhafte Note in Ihr Zuhause bringt. Der Gesamteindruck von Sauvage ist rustikal und trendig. Markant, eine weitere Sortierung von Scala, ist insgesamt ruhiger. Die Holzmaserung ist dezenter und das Holz hat deutlich weniger Astanteile als Sauvage. Diese Sortierung wirkt ruhig, klassisch und zeitlos, doch lässt sie die natürliche Atmosphäre nicht missen.

Ein Holz - zahlreiche Optiken

Scala wurde aus Eichenholz hergestellt. Dennoch haben Sie eine große Auswahl, was Färbung und Oberflächenbeschaffenheit angeht. So können Sie sich zwischen einer matten Lackierung und einem Naturöl entscheiden. Außerdem finden Sie neben klassischem Eichenholz auch Achateiche, Bernsteineiche und Eiche weiß zur Auswahl. Achateiche stellt hierbei einen sehr dunklen, warmen Boden dar, Bernsteineiche hingegen ist heller, freundlicher und durch den rötlichen Unterton eine ganz besondere Farbe. Für einen sehr hellen Boden können Sie sich für Eiche weiß entscheiden, der viel Licht in den ganzen Raum reflektiert.

Nachhaltige Produktion

Selbstverständlich sind alle Produkte von Haro, sowohl Parkett als auch Laminat, zu 100% PEFC zertifiziert. Als Markenhersteller mit hohen deutschen Qualitätsstandards gewinnt Haro Bäume aus nachhaltiger Forstwirtschaft in direkter Nachbarschaft zu Zentral-Europa. Den hohen Standard beweist auch die Auszeichnung des Blauen Engels.

Eiche - Baum der Bäume

Die Eiche darf wohl als Baum der Bäume benannt werden, denn schon unsere Urahnen bezeichneten die Eiche als "Eik", was gleichzeitig auch Baum bedeutete. Heute wie damals wird Eiche aufgrund ihrer Beständigkeit, der schönen Strukturen, Maserungen und der Jahrhunderte zurückreichenden Geschichte verwendet. Ein Beispiel sind die aus Eichenholz gefertigten "Säulen von Venedig", die seit rund 500 Jahren die Stadt der Liebe über Wasser halten.

Technisch und optisch überzeugend

Der Scala Parkettboden beeindruckt aufgrund der lebendigen Strukturen und der hochwertigen Verarbeitung. Haro hat die Landhausdielen 2-seitig gefugt, bietet die Serie allerdings auch komplett fugenlos an. Das Format 10x160x1750 mm ist großzügig und wirkt in jedem Raum elegant und natürlich.