NOCH FRAGEN? 0231 22819420

Parkett Walnuss

Kein gewöhnliches Nuss-Holz

Im Gegensatz zu Nussbaum, worunter beispielsweise auch das Holz der Edelkastanie, der Schwarznuss und der echten Haselnuss fallen, ist Walnussparkett ausschließlich mit dem Holz des Walnussbaumes hergestellt. Echtes Walnussholz, welches selbstverständlich auch zu den Edelhölzern gehört, kommt recht selten vor. Es ordnet sich demnach in der Premium-Segment der Parkette ein. Finden Sie in unserer Walnuss-Auswahl sowohl Schiffsböden als auch Landhausdielen in bester Markenqualität zu besonders reduzierten Preisen.

Farbharmonien in dunklem Braun

Alle Nussbaumhölzer befinden sich eher im dunkleren Farbspektrum. So variieren sie von warmem, dunklem Beige bis hin zu schokoladenfarbigen, satten Brauntönen. Walnuss zeichnet sich durch eine wunderschöne Zeichnung aus und ist deshalb äußerst begehrt. Wie nahezu kein anderes Holz vermag es das echte Walnussholz ein besonders hochwertiges Flair in Ihr Zuhause zu zaubern. Die länglichen Maserungen bringen Ruhe in Ihre Räume; gleichzeitig schaffen sie ein ausgewogenes Ambiente, das zwischen Abwechslung und Eleganz schwingt.

Geölt, lackiert, natürlich, bearbeitet

Wie jede Holzart, die für Parkett verwendet wird, ist auch Walnuss dazu prädestiniert ganz unterschiedlich behandelt zu werden. Das Holz bringt die nötige Härte mit sich und ist gleichzeitig flexibel genug, um jeglicher Bearbeitung standhalten zu können. Egal, ob Hersteller Maserungen hervorheben oder ein harmonisches, ruhiges Gesamtbild erzeugen wollen: Walnuss lässt sich perfekt verarbeiten und wirkt ohne großes Zutun besonders edel und elegant. Die dunklen Töne bringen eine leichte Strenge mit sich; die abwechslungsreichen Maserungen lockern das Gesamtbild auf und setzen jede Einrichtung ideal in Szene.

Parador und Schöner Wohnen

Schöner Wohnen zeigt in seiner Home Collection wie modern Walnuss sein kann: Die Variante Walnuss lebendig Schiffsboden 3-Stab matt lackiert ist ein Zusammenspiel aus helleren Beigetönen und warmen, dunkelbraunen Schokoladenfarben. Wesentlich ruhiger ist die Variante Trendtime 4 Walnuss amerikanisch Living Landhausdiele matt lackiert - hier präsentieren sich die sehr dunklen Farben des Walnussbaumes in strahlender Eleganz. Für ein ähnlich ruhiges Bodenbild mit stärkeren Maserungen bietet sich, ebenfalls von Parador, das Parkett Trendtime 4 Walnuss amerikanisch Natur Landhausdiele matt lackiert an.

Walnuss dunkelt nicht nach

Im Gegensatz zu sehr hellen Holzarten, wie beispielsweise Esche oder Eiche, die nach einigen Jahren etwas nachdunkeln, wird Walnussholz eher etwas heller. Durch die besondere Oberflächenbehandlung unserer Markenhersteller ist das Holz zwar vor UV-Strahlung geschützt, kann jedoch nicht vollständig gegen die Sonneneinstrahlung immunisiert werden. So haben Sie immer eine leichte Farbveränderung - im Fall der Walnuss kommen so Maserungen etwas stärker zur Geltung und die Holzfarbe wird insgesamt etwas heller. Falls Sie diesen natürlichen Farbveränderungen entgegenwirken möchten, kann das Holz selbstverständlich abgeschliffen und neu lackiert werden oder aber, im Falle eines naturgeölten Bodens, ohne Abschleifen einfach nachgeölt werden.